KARLBARTOS.COM

 Karl Bartos, Photos by Marion von der Mehden, Hamburg, 2003
HOME NEWS LIVE MUSIC PRESS CENTER BIOGRAPHY GUESTBOOK SHOP CONTACT IMPRINT
PRESS CENTER

 
2014-01-28

STUTTGARTER NACHRICHTEN / D

DAS GLÜCK DER MASCHINEN
By Thomas Morawitzky

(...) Die Bilder fliegen, der Computer singt. Bartos präsentierte in den Wagenhallen in Stuttgart sein jüngstes Album und ließ die großen Kraftwerk-Tage im perfekten Sound der neuen Zeit wiederaufleben. (...)

Das neue Material, das Bartos bei seinem Konzert vorstellt, geht nahtlos über in die Stücke von einst – einen Unterschied findet man nicht, das eine fließt ins andere, schwere Beats treiben Melodien von beglückender Einfachheit voran. Elektroklänge verblüffen. Durch alles hindurch zieht sich das Gefühl positiver Lebensfreude, gebrochen von sanfter Ironie. Die Kluft zwischen Gestern und Heute wird spielerisch aufgehoben, die maschinelle Zukunft erscheint noch immer als naiver Traum von der perfekten Welt – und noch immer kann man tanzen zu diesem Traum, besser vielleicht als je. Der Mann in Schwarz, der hinter den Computern steht und manchman zur Seite tritt, um nach dem Mikrofon zu greifen, wirkt glücklich, strahlt verschmitzt inmitten der Maschinen. Karl Bartos nur selten als Sänger zu hören, nun singt er mit seiner natürlichen Stimme, kühl, aber auch emotional, oder mit Vocoderstimme. Er singt von der Computerliebe, den Celebrities, der Tour de France. Zwei Keyboards sieht man auf der Bühne, fünf Laptops. Drei synchrone Bildwände leuchten hinter den Musikern, sie zeigen eine Videocollage, die so sehr zur Musik gehört, wie der Beat, die Melodie. (...)

Bartos singt von den fünfzehn Minuten des Ruhms. Menschen ziehen sich sen Kopfhörer über auf diesen Bildern, junge, alte, sie lauschen und beginnen zu lächeln, ein Klangwunder in ihren Ohren. Dann der Abspann – aber Karl Bartos kehrt noch einmal zurück und beendet ein Konzert, in dem Mensch und Maschine, Vergangenheit und Zukunft sich zu vereinigen schienen, mit einer Zugabe. (...)