KARLBARTOS.COM

 Karl Bartos, Photo by Gaby Gerster, 2000
HOME NEWS LIVE MUSIC PRESS CENTER BIOGRAPHY GUESTBOOK SHOP CONTACT IMPRINT
PRESS CENTER

 
2014-01-25

BERLINER ZEITUNG / D

ER IST VON KRAFTWERK UND ER SPIELT ALLEIN
By Markus Tschiedert

(...) BZ: Sie blicken also musikalisch aufIhr bisheriges Leben zurück?

Karl Bartos: Was im Leben eines jeden Menschen für mich wichtig ist, ist seine Klang-Biografie, weil ich durch meine Professur an der Universität der Künste festgestellt habe, dass wir von den Klängen initialisiert werden, die wir in unserer Pubertät hören.

BZ: Haben Sie dafür ein Beispiel?

Karl Bartos: Früher habe ich nie verstanden warum meine Großmutter weinte, wenn im Fernsehen Johannes Heesters auftrat. So ist eben jeder Mensch von der Musik seiner Jugend geprägt. Musik kann eine Zeit einkapseln, und wenn meine Oma Heesters hörte, fühlte sie sich als junges Mädchen.

BZ: Was dürfen Ihre Fans beim Konzert im Postbahnhof erwarten?

Karl Bartos: Das Konzert wird wie ein neunzigminütiger Film werden, den ich selbst geschnitten habe. Es ist ein Episodenfilm, der aus verschiedenen Stücken meiner musikalischen Laufbahn besteht. Da kommen Tracks vor wie „Die Roboter“, „Die Mensch-Maschine“, „Das Model“, „Tour de France“ oder „Computerwelt“, aber auch Kompositionen von meinen Soloalben. (...)


visit website