KARLBARTOS.COM

 Karl Bartos, Photo by Gaby Gerster, 2000
HOME NEWS LIVE MUSIC PRESS CENTER BIOGRAPHY GUESTBOOK SHOP CONTACT IMPRINT
PRESS CENTER

 
2014-01-28

BERLINER ZEITNG / D

BEI UNS LIEF NUR MUSIK AUS DEM BERTELSMANN-CLUB
By Ralf Krämer

(...) Karl Bartos über Kraftwerk, West-Berlin in den 80ern und Konzerte vor polnischen Soldaten (...)

BZ: (...) Auf Ihrem aktuellen Solo-Album besingen Sie das Brüsseler „Atomium“. Würden Sie auch einen Song über den neuen Berlin Brandenburg Airport schreiben?

Karl Bartos: Das würde wohl bedeuten, dass sein Ende offen bleibt und ich immer von vorn anfangen müsste (lacht). Aber im Ernst: Walter Ruttmanns Film „Berlin – Die Sinfonie der Großstadt“ von 1927 ist der interessantere Ansatz, dieser Stadt gerecht zu werden. Daran müsste ich mich orientieren und einen Zeitbezug herstellen. Rhythmus ist auf jeden Fall das erste, was mir zu Berlin einfällt. (...)

BZ: Wenn Sie heute Konzerte geben, fallen die Videos auf, die Sie auf der Bühne abspielen. Reicht Ihnen die Musik allein nicht mehr aus?

Karl Bartos: Das hat sich in den letzten Jahren entwickelt. Mich interessieren die Möglichkeiten des Mediums Film und wie wir filmische Realität als Abbild unserer Realität annehmen, obwohl beide eigentlich nichts miteinander zu tun haben.

BZ: Was ist das Kraftvolle daran, wenn Sie heute einen 36 Jahre alten Hit wie „Das Model“ auf der Bühne spielen?

Karl Bartos: Das ist zunächst mal sehr abstrakt, weil jeder Mensch Klang anders wahrnimmt und seine eigene Idee von einem Stück Musik hat. Darüber hinaus wirkt das, was John Lennon meinte, als er mit den Beatles „Come Together“ sang. Im Hier und Jetzt versammeln wir uns alle um einen Klang herum. Dieses gemeinschaftliche Gefühl ist das, was einen für Sekunden glücklich werden lässt. (...)


visit website