KARLBARTOS.COM

 Karl Bartos, Photos by Marion von der Mehden, Hamburg, 2003
HOME NEWS LIVE MUSIC PRESS CENTER BIOGRAPHY GUESTBOOK SHOP CONTACT IMPRINT
PRESS CENTER

 
2014-01-28

GIG-BLOG / D

REVIEW: KARL BARTOS, 26.01.2014 WAGENHALLEN, STUTTGART
By Bertram Primus

(...) 26. Januar 2014, Staples Center, Los Angeles: Der weltweit wichtigste Musikpreis, der Grammy Award, wird heute verliehen. Die deutsche Elektropionierband Kraftwerk erhält zusammen mit The Beatles den Grammy Lifetime Achievement Award. Auf die Musik Kraftwerks ist – verkürzt gesagt – maßgeblich die elektronische Tanzmusik, der Technopop, zurückzuführen.

1 2 3 4 5 6 7 8

Um Punkt 20 Uhr des selben Abend lässt Karl Bartos sein Konzert in den Wagenhallen, Stuttgart mit einem Karlheinz-Stockhausen-Intro beginnen. Zu „Nummern“ betritt er mit seinen beiden Mitmusikern Mathias Black und Robert Baumanns die Bühne und wünscht einen guten Abend. (...)


(...) Kraftwerkkonzerte gleichen einer Messe. Sie sind Kunst und finden fast nur noch im Kunstkontext statt. (...)

Karl Bartos demokratisiert Kraftwerk. Er bringt sie in die Wagenhallen nach Stuttgart. Er begrüßt das Publikum und signiert nach dem Konzert sein neues Album. Er gibt launige Interviews, in denen er z. B. bemerkt, dass er nur Beatles-Songs vom Notenblatt konsumieren könne – die eingespielten Songs seien zu perfekt, da kämen ihm die Tränen. Vom kraftwerkschen Auftrittsgehabe und dem reinen Verwalten des Band-Erbes scheint er nicht sonderlich viel zu halten. In seinem 2013 veröffentlichten Song „Without A Trace Of Emotion”, den er auch heute Abend spielt, heisst es in Anspielung auf Kraftwerks Dresscode:

Without a trace of emotion I see you right in front of me
Dresscode: red shirt, black tie – you’re history, you’re history


Dennoch gratuliert Karl Bartos auf seiner Homepage seinen ehemaligen Bandkollegen zum Grammy, er ist ja Mensch, nicht Maschine. (...)

(...)

I press the key, I watch TV

Mit diesem Song bewegt sich Bartos auf Augenhöhe mit seiner ehemaligen Band. Ein gelungener Abschluss. Gut, dass es beides gibt: Kraftwerk und Karl Bartos, Maschine und Mensch. Das beste aus (zwei) einer Welten. (...)


visit website