KARLBARTOS.COM

 Karl Bartos, Photo by Gaby Gerster, 2000
HOME NEWS LIVE MUSIC PRESS CENTER BIOGRAPHY GUESTBOOK SHOP CONTACT IMPRINT
PRESS CENTER

 
2014-01-24

BERLINER MORGENPOST / D

IMMER WELTBERÜHMT MACHT AUCH NICHT GLÜCKLICH
By Patrick Goldstein

(...) Ex-Kraftwerker Karl Bartos war 15 Jahre lang bei der wichtigsten deutschen Band aller Zeiten. Bis er es nicht mehr aushielt. Auf seiner aktuellen Tour spielt er seine Hits von einst.

Wer heute Kraftwerk preist, meint die goldene Periode, die 70er- und frühen 80er-Jahre der Düsseldorfer. In den Hitparaden klangen "Das Model", "Die Roboter" und "Tour De France" wie Pop-Musik aus der Nachbar-Galaxie. Und wenn sie Mini-Sinfonien wie "Autobahn" oder "Trans Europa Express" auf die Bühnen der Welt brachten, wurden die Elektro-Pioniere in den roten Hemden zu Botschaftern eines aufgeschlossenen neuen Deutschlands. Karl Bartos war von 1975 bis 1990 Teil des Quartetts. An allen bekannten Charts-Titeln schrieb er mit, und die Melodie von Cyber-Lovesong "Computerliebe" brachte es sogar auf ein Coldplay-Album. Im Gespräch mit Patrick Goldstein spricht der 61-Jährige Beatles-Fan über bitter-süße Gefühle für die Ex-Combo und sein Berliner Konzert im Postbahnhof. (...)



visit website